Montag, 30. Juni 2014

Bilderleuchten von Betec Licht AG


Ein Paar blauer Augen. Ein unsteter Blick. Dieser Mann fühlt sich nicht wohl in seiner Haut. Er wird verfolgt. Ein Fadenkreuz kreist sein Auge ein. Dann die rennenden Beine eines Fliehenden. Und Klaus Doldingers Verfolgungsmusik. - Augen und Beine gehören dem dienstältesten Schauspieler der Krimi-Serie 'Tatort': Horst Lettenmayer. Seit 1970 taucht sein gehetzter Blick im Vorspann der Kult-Serie auf. Im richtigen Leben hat Lettenmayer sieben Jahre sein Talent und seine Leidenschaft der Schauspielerei gewidmet. Im achten Jahr gründete er die Firma Betec: Den weltweit führenden Hersteller von Bilderleuchten. Im Tatort-Vorspann verewigte sich Lettenmayer durch einen glücklichen Zufall - die Firma Betec hat er sich erarbeitet. Beides sind Erfolgsgeschichten.

Dezente Lampen für Bilderrahmen
Designerlampen und Bilderleuchten von Betec besitzen Reputation und sind bis in die höchsten Kreise vorgedrungen. Unter anderen beleuchten der Aga Khan und Queen Elizabeth II ihre Schlösser mit Lampen der Dachauer Firma. Das Beleuchtungsunternehmen führt große Projekte wie die Illuminierung des Münchner Flughafentowers ebenso aus wie individuell konzipierte Wohnungsbeleuchtungen für Privatpersonen. Horst Lettenmayer ist dafür bekannt, Licht perfekt in Szene zu setzen und für jeden Menschen und Raum die exakt passende Lösung zu finden. Ziel eines Unternehmens, das Licht verkauft, ist das Licht, nicht der Beleuchtungskörper - dieser hält sich dezent im Hintergrund.

Große Wirkung mit kleinen Mitteln

Die besten Erfindungen sehen am einfachsten aus. Dieser Satz gilt für die Bilderleuchte 'Clarus'. Die in Chrom, Messing, Nickel oder Nickel-Matt gestaltete Leuchte ist an edler Dezenz nicht zu überbieten. In zwei bogenförmigen und einer eckigen Bügelausführung lieferbar, wird diese schmale LED-Leuchte einfach hinter das zu beleuchtende Objekt geklemmt. Große Wirkung mit kleinsten Mitteln.

In den gleichen edlen Metalltönen wie 'Clarus' werden die Pultleuchten 'Maximus' gebaut. In Ausführungen von 650 bis 1550 mm illuminieren sie Rednerpulte, Manuskripte, Regale, Vitrinen und Büroschreibtische. Die schmalen Pultleuchten ruhen auf zwei schlanken Stützen und setzen Betecs Minimalismus perfekt um.

Designerlampen werden von Horst Lettenmayers Unternehmen als Steh-, Wand- und Deckenleuchten produziert. Der 'Obelisk' ist eine grazile Lichtsäule, die Lichtakzente liefert und Architekturdetails betont. 'Palus' heißt eine modern-skulptural geformte Wandleuchte mit zwei Lichtquellen und zwei Abstrahlwinkeln. Mit 'Planus' bietet das Dachauer Unternehmen klassische Pendelleuchten mit blauem oder weißem Glas an.

Fiat Lux!

Zum Thema Galeriebeleuchtung hat sich Horst Lettenmayer besonders viele Gedanken gemacht und ein System erfunden, das seine innovative Beleuchtung 'Clarus' gleichzeitig mit Energie versorgt: Eine dreiphasige Stromschiene trägt nach Art einer Galerieschiene das Bild und speist die Betecbeleuchtung mit Strom. Fiat Lux! Aus dem Schauspieler Horst Lettenmayer ist ein Lichtregisseur geworden. Einer der besten seines Fachs.